dren.jpg
Neuigkeiten aus der Welt des Fechtsports in Deutschland
  • Wahl des Seniorensprechers
    Bei den Deutschen Senioren Einzelmeisterschaften in Bad Dürkheim wird der Seniorensprecher und sein Stellvertreter für 2 Jahre neu gewählt.
  • Degen-Herren Zwölfte in Vancouver
    Die deutschen Degen-Herren konnten mit dem 12. Platz beim Mannschafts-Weltcup in Vancouver auf jeden Fall einen Fortschritt verbuchen.
  • Anna Limbach punktet in Athen
    Säbelfechterin Anna Limbach aus Dormagen hat mit Rang 13 beim Weltcup in Athen ihren Aufwärtstrend unter Beweis gestellt, zugleich ihr bislang bestes internationales Ergebnis der laufenden Saison erzielt.
  • Leonie Ebert gewinnt Junioren-Weltcup in Udine
    Die Tauberbischofsheimerin Leonie Ebert hat sich den Gesamtsieg beim Junioren-Weltcup der Florettfechterinnen in Udine (Italien) gesichert. Die 17-jährige bezwang im Finale die Russin Adelyna Abdrakhmanova klar mit 14:8.
  • Deutscher Fechter-Bund verlängert Sponsoring-Vertrag mit Nike*
    Der Deutsche Fechter-Bund, die Partner-Fechtsport-Marketing (PFM) und NIKE* haben den seit vier Jahren bestehenden Sponsoringvertrag für die deutsche Fecht-Nationalmannschaft um weitere vier Jahre verlängert.
  • Tickets für die Fecht-WM
    Noch gut einen Monat können Mitglieder des Deutschen Fechter-Bundes zu vergünstigten Preisen Tickets für die Fecht-Weltmeisterschaften erwerben. Ab April ist dann nur noch die Bestellung über das Portal "arena-ticket.com" möglich.
  • Einladung zum Intensivlehrgang in Bonn
    Das DFB-Sportinternat lädt alle leistungsbezogenen Fechter/Innen (Stoßwaffen) der Jahrgänge 2000-2004 zum Intensivlehrgang nach Bonn ein.
  • Säbel-Junioren auf Podium in Dourdan
    Die deutschen Säbelfechter haben beim Junioren-Team-Weltcup in Dourdan (Frankreich) mit Rang drei geglänzt.
  • Degen-Team auf Rang 13/Monika Sozanska 27zigste
    Die deutschen Degenfechterinnen haben den Team-Weltcup in Legnano mit dem 13. Platz beendet. Für die beste Einzelplatzierung sorgte an gleicher Stelle die Offenbacherin Monika Sozanska auf Position 27.
  • Herrenflorett-Team gute Siebte bei Heim-Weltcup in Bonn
    Die deutsche Herrenflorett-Mannschaft hat den Team-Weltcup um den „Löwen von Bonn“ mit einem guten siebten Platz beendet.

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Donnerstag, den 22. Dezember 2016 um 16:59 Uhr) Geschrieben von: Matthias Dahlem Freitag, den 18. Juni 2010 um 09:22 Uhr

 

                                                        

 Allen Mitgliedern und deren Familien wünschen wir frohe Festage und ein gutes neues Jahr.

Das Training beginnt wieder am Dienstag, den 10.01.2017
image 

 uipm

alt

 alt